Das Plot-Wochenende 2010

Bevor das Plotteam sich dem Schreiben hingibt, gibt es oft ein Treffen um Aug in Aug um den Plot zu streiten. Diesmal fand das Plotwochenende in der Alten Mälzerei in Regensburg statt. Fabian als Arenaleiter legt die Disziplinen fest. Er setzt die Themen an und ein jeder von uns versucht soviele Themen, wie möglich mit diskutieren zu dürfen. Doch immer wieder geht einer zu Boden, dieser wird dann Gesprächsleiter und Schriftführer zudem Thema.

Doch nicht nur unsere Ideen rotieren, sondern auch wir.  Jeder Gesprächsleiter geht an einen anderen Ort, eine andere Ecke oder ein anderes Zimmer. Nun verteilen sich die Anwesenden auf die Gesprächsleiter, nach einer gewissen Zeit wechselt immer einer zum nächsten Gesprächsleiter. Kaum dort angekommen kann man sich die neusten Ideen und Lösungsansätze anhören.  Bei jedem Ankommen fasst die Gruppe kurz zusammen, an welchen Punkt man gerade arbeitet. Damit ist gewährleistet, das jeder Gesprächsleiter die Ergebnisse verinnertlich und die noch nicht rotierten Anwesenden sich erneut auf das Kernthema besinnen.
Diese Rotation hält auch in den tiefsten Abendstunden wach. Doch selbst das Plotteam wird nach 3 Stunden diskutieren müde und man macht eine Pause. Am Tag haben wir genug solche Runden vollbracht,dass fast jeder einmal Gesprächsleiter sein konnte.

Das geniale ist jeder außer die Gesprächsleiter können ihre Meinung und Erfahrung einfließen lassen. Selbst Neulinge haben damit sehr viel Spaß mitzuwirken. Die Gesprächsleiter haben am Ende der Runde immer noch, bei jeder Zusammenfassung vor der Pause ihre Meinung zu dem Erarbeiteten abzugeben.

Neben den Gesprächen und den vielen genialen Leuten mit denen man sich unterhalten darf. Stellt euch vor, die sind tatsächlich alle Menschen und sehr nette dazu ;). Und dann durften wir uns auch noch wie Kinder im Süßigkeitenladen aufführen !

Live Adventure hat uns in ihre Hallen gelassen, wir durften uns im Fundus Sachen heraussuchen. Wir standen ca. 80 Kisten mit Larp-Kram gegenüber. Wir haben sie alle durchwühlt und jeder konnte etwas für seine Ideen herausziehen. Es war wie eine Mischung aus Weihnachten und dem Kind im Süßigkeitenladen, wir haben große Augen gemacht, Ideen sprudelten, wir haben mit den Sachen gespielt und uns über jeden neuen Fund in den Kisten gefreut.
Danach haben wir gemeinsam als Plotteam mit den ConQuest-Heads gefrühstückt und haben ihnen unsere 12 Stunden-Ideenfindung in 3 Stunden gepresst. Ich muss nicht erwähnen, das wir sie mit Eindrücken erschlagen haben oder ;)?
Es war ein geniales Wochenende, auch wenn ich Freitag über 12 Stunden und Sonntag über 8 Stunden Reise hatte.

Danke an alle die dabei waren,
an Live Adventure und an euch Spieler, denn ihr seit das ConQuest
und für euch machen wir solche Wochenenden !

Like This!

Advertisements

3 Gedanken zu “Das Plot-Wochenende 2010

  1. Pingback: Das beste Erlebnis ist das Spiel « Conquestofmythodea's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s