Die dunkle Seite der Alchimie – Drogen im Spiel

Ich hoffe ihr habt meinen letzten Post „LarpMIT! – oder auch der Rand des Regelwerks“ gelesen, und vielleicht noch im Kopf, anschließend an diesen möchte ich noch um eine Sache ein paar Worte verlieren:

Alchemie kann auch ihre Nachteile haben…

Eine nicht offizielle Droge : „Blitz“. Manche von euch haben das vielleicht schon einmal gehört anderen ist es neu.

Doch, da viele Falschaussagen unterwegs sind hier ein paar Fakten:
Die Droge Blitz ist keine offiziell vom Regelwerk oder irgendeinem Mythodea Plot bestätigte oder ins Spiel gebrachte Substanz!

Nichts desto trotz gibt es einige Spieler die Interesse am Spiel mit einer IT Droge haben.

Über die Droge selbst hat man sich in diesem Umfeld viele Gedanken gemacht und (nicht offizielle) Regeln dafür erschaffen: Die Droge gibt einem einen Vorteil, und erzeugt dann Abhängigkeit. Und damit hat sie einen Vorteil (der regeltechnisch nicht erlaubt ist – siehe mein vorheriger Post) und einen Nachteil (der auf keinen Fall den Regeln widerspricht).

Auch hier gilt erstmal: Jeder muss selbst entscheiden ob er damit spielt. Andererseits wenn es hart auf hart kommt, und knapp wird, sollte er fair gegenüber dem Regelwerk bleiben und den Vorteil nicht nutzen. Was nicht heißen soll, dass man den Vorteil NIE nutzen könnte.

Zum Beispiel bei Blitz, der (inoffizielle) Gedanke dahinter ist, einen Lebenspunkt mehr zu haben. In gewisser Weise wie ein Heiltrank. Nutzt man jetzt zum Erstellen der Droge die Regeln für Alchimie eines Heiltrankes, dann ist sie wieder vollständig Regel konform.

Wichtig: Ich habe kein Interesse daran irgendein Verbot oder ähnliches zu erlassen. Aber eben auch kein Interesse daran die Droge ins Regelwerk aufzunehmen. Unter anderem auch deshalb weil es eine Droge ist.
Und damit kommen wir noch zu einem anderen Aspekt des Spiels mit Blitz: OT sind die meisten Drogen illegal (Bitte jetzt keine Diskussion über den Ausdruck „Droge“ oder das Wort „meisten“, ihr wisst was ich meine 😉 Danke)! Jeder der mit illegalen OT Drogen auf dem Conquest erwischt wird, wird entsprechend dem Gesetz mit Folgen rechnen müssen. Eine IT illegale Droge ist aber keine OT Droge, also ist Blitz natürlich nichts was OT verboten wäre.

Und jetzt kommt das ABER: Ich bitte jeden der mit einer IT illegalen Substanz spielt, dafür zu sorgen, dass die Droge nicht aussieht als könnte sie eine ECHTE Droge sein.

Ein Beispiel für Blitz, zur Verfügung gestellt von einer IT anonymen Quelle. (Es handelt sich OT um Kandiszucker)

Wenn Verwechslungsgefahr besteht, kann das zu unerwünschten Effekten führen. Und ich befürchte eine Polizeistreife wird nicht sehr IT aussehen. Es gibt Gründe warum das Spiel mit Folter und Vergewaltigung nicht erlaubt ist, und einer davon ist natürlich die Verwechslungsgefahr.

In diesem Sinne: Spielt und habt Spaß, verbreitet Spaß aber passt auf Randbereiche auf. Egal ob Randbereiche des Regelwerks oder Randbereiche des illegalen IT Spiels.

Wer nicht mit der Polizei sondern mit der Stadtwache „spielen“ will, sollte aufpassen, dass seine IT Droge nicht nach OT Droge aussieht.

Viele Grüße
Manuel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s