Die Streiter des Heerzuges

An dieser Stelle möchten wir euch gerne ein weiteres neues Spielangebot vorstellen:

Im letzten Jahr hat die Heereswacht eine Miliz aufgebaut, der sich Spieler aus verschiedenen Bannern und dem Tross angeschlossen haben. Dabei waren vom tapferen Recken bis zum zwielichtigen Volk so ziemlich alles vertreten und welche gemeinsam eine Art Ausbildung über sich ergehen ließen.

Dieses Jahr möchten wir diesen erfolgreichen Ansatz mit der Gründung der Streiter des Heereszuges ausbauen:

Anders als noch bei der Miliz steht jetzt nicht mehr die Ausbildung im Vordergrund. Vielmehr sollen die Streiter direkt so eingesetzt werden, dass sie direkt in die Kampagne hineingezogen werden.

Damit wollen wir uns an neue Spieler in der Spiegelweltkampagne, in Mythodea oder gar im LARP wenden. Wir richten uns an alle Spieler der Banner, die neue Spieler im Empfang nehmen. Und wir richten uns an alte Hasen, die Lust haben bei den Streitern ein buntes Gemisch von Spielern aller Banner und des Trosses zu treffen und mit der Heereswacht zu spielen.

Der organisatorische Rahmen ist dabei sehr flexibel und offen aufgebaut. Überzeugt euch selbst und lest bei Interesse weiter!

 

Zum Hintergrund der Streiter des Heereszuges

Der letzte Heereszug war ein großer Erfolg. Allerdings wird immer klarer, dass der Feind die Begegnung nicht nur auf dem Felde, sondern auch an den Herdfeuern des Heereszuges sucht. Der allgegenwärtige Mangel und die stete Bedrohung durch Agenten des Zweifels säen Angst und Zwist im Tross und unter den Bannern. Versorgung, Kommunikation und Friede müssen aufrechterhalten werden, unabhängig von politischem Kalkül.

Somit hat der Kriegsrat auf dem Konvent zu Holzbrück die Heereswacht damit beauftragt,

Fiete

Wer würde nicht bei diesem vertrauenserweckendem Herren unterschreiben wollen? – Waibel Pfiffenstock

die Streiter des Heereszuges zu formieren. Zusammengesetzt aus Freiwilligen aller Banner, einschließlich Tross, werden sie für die Gefahren der Spiegelwelt gewappnet und für die Aufrechterhaltung lebenswichtiger Organe des Heereszuges eingesetzt.

 

Prinzipien der Streiter des Heereszuges

Politische Neutralität: Es gilt der Zaunfriede. Für die Zeit des Dienstes als Streiter müssen alle politischen oder weltanschaulichen Interessen zurückgestellt werden. Im Gegenzug werden sie nicht in Angelegenheiten verwickelt, die weltanschauliche oder politische Befindlichkeiten berühren. Niemand muss gegen seine Überzeugung verstoßen.

Freiwilliger Dienst: Jeder Streiter kann, im Rahmen organisatorischer Grenzen, mit den Verantwortlichen der Heereswacht vereinbaren, wie lange sein Dienst dauern soll und wie er eingesetzt werden kann.

 

Wappnung – Wissen und Tat

Bei der Heereswacht und einigen externen Spezialisten können die Streiter ihr Wissen und ihre Fähigkeiten erweitern. Diese Wappnung gehört ganz ausdrücklich zur Dienstzeit, denn Frauen und Männer, die wissen was sie in der Spiegelwelt erwartet und wie man sich dieser Gefahr stellen kann, stärken den Heereszug als Ganzes. Und man kann nie genug wissen und können!

Insbesondere vermittelt die Heereswacht Wissen und Fähigkeiten, die in ihrem eigenen Aufgabenfeld vonnöten ist. Aber die Streiter werden auch angehalten verschiedene Orte aufzusuchen und Erfahrungen zu machen, die zu ihrem Wissen über die Spiegelwelt beitragen.

 

Aufgaben – Ordnung, Sicherheit und Kommunikation

Diplomatiecorps

Das Emblem des Diplomatiecorps der Heereswacht

Die Aufgaben sind auf die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Organe des Heerzuges ausgerichtet. Das Diplomatische Corps der Heereswacht hat zwei Attachés abgestellt, die für die Streiter zwischen 10.00 und 18:00 ansprechbar sind und sie den Aufgaben zuordnen. Dabei werden die Freiwilligen nach Bedarf, aber auch ihren Fähigkeiten entsprechend eingesetzt. Der zeitliche Rahmen der Verpflichtung wird vorher besprochen. Die Aufgaben:

Ordnung: Die Streiter werden in eine Pike oder Abteilung der Heereswacht zeitweise eingegliedert, nehmen an Patrouillen und Razzien teil oder bringen ihr Wissen in eine der Abteilungen (Sanitätsdienst, magische Verbrechensaufklärung, Jurisdiktion) der Heereswacht ein.

Sicherheit: In großer Not des Heereszuges können sie ihren Dienst ableisten, indem sie in die Schlacht mit der Heereswacht ziehen. Aber auch im Tross ist damit zu rechnen, dass der Feind durch Spione sein Unwesen treiben wird.

Knüppelausbildung

Knüppelausbildung

Kommunikation: Wenn durch Heeresboten gewünscht, können die Streiter Boten bei gefährlichen Missionen begleiten. Aber auch die Kartographierung von Orten und das Sammeln von Informationen sind wertvolle Beiträge für alle Banner.

 

Geben und Nehmen

Für die Banner und Gruppierungen: Darüber hinaus, dass die Streiter des Heereszuges Aufgaben übernehmen, die den ganzen Heereszug nützen und die Zusammenarbeit verschiedener Banner den Zusammenhalt stärkt, ergeben sich weitere Vorteile für die Banner und Gruppierungen:

Frauen und Männer der Banner werden vor den Gefahren der Spiegelwelt gewappnet. Da jeder Streiter eine „Stempelblatt“ bekommt, auf dem seine Dienste und Wappnungen festgehalten werden, ist für jeden Anführer sichtbar der Stand der Fähigkeiten und des Fleißes dokumentiert. Des Weiteren erhalten die Banner und Gruppierungen für die Unterstützung der Heereswacht zusätzliche Fourage, die sich in ihrer Menge an der Teilnahme bei den Streitern des Heereszuges bemisst.

Für den Streiter: Ein Freiwilliger erhält für seinen Dienst den Ehrentitel eines „Streiters des Heereszuges“ der durch das Tragen einer schwarzen Feder und einer Kompassrose als Abzeichen verdeutlicht wird. Darüber hinaus kann er das „Stempelblatt“ als Dokumentation seiner Wehrfähigkeit und seines Wissens vorzeigen.

 

Soweit zum Konzept der Streiter des Heerzuges!

Normalerweise würden wir solch ein Konzept InTime vorstellen, aber aufgrund der Größe des ConQuests wollten wir gerade neuen Spielern diesen Blog schon mal näher bringen, dass sie überhaupt mitbekommen, welche  Möglichkeiten sie haben und sie besser einschätzen können, was sie erwartet, wenn sie sich denn einschreiben.

 

Werde auch du ein Streiter des Heerzuges!

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Streiter des Heerzuges

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s