April, April… 2015

Da unser Aprilscherz 2015 etwas umfangreicher war, möchten wir ihn hiermit auflösen und genau klären, was alles Teil davon war.

Bildschirmfoto 2015-04-01 um 14.48.26Alles fing damit an, dass ein „Phileas Starkbogen“ auf Facebook behauptet hat, er hätte den LA Server (inkl. Blog und FB Auftritt) gehackt. Es folgten mehrere Beweise – Blogartikel, Bilder von geplanten Website-Updates, „geheime“ Plot-Infos zu zukünftigen Veranstaltungen, und so weiter und so fort. Im Laufe des Vormittags wurde heiss spekuliert, was davon alles Fake ist und was nicht. Daher hier ein paar Klarstellungen, was alles Teil des Aprilscherzes war.

 

1. Es gab niemals einen Bildschirmfoto 2015-04-01 um 14.48.04Hacker-Angriff auf die LA Server. 
Und selbst wenn es einen gegeben hätte: Alleine die Website und unsere Wikis (Plot, Team, Kampagnenspiel, etc.) liegen auf getrennten Servern und sind unterschiedlich geschützt. Die Anmeldedaten und Tickets werden über einen Dienstleister abgewickelt (Cybertixx) und gar nicht bei uns gespeichert. Und natürlich sind auch das Facebook- sowie WordPress-Konto separat mit Passwörtern und extra Usern gesichert. Eine Vernetzung, wie sie im Aprilscherz angedeutet wurde, besteht absichtlich aus Sicherheitsgründen nicht!

2. Es ist gegenwärtig keine Kooperation mit Sanifair geplant. 
Das im Zuge des Aprilscherzes aufgetauchte Bild (siehe unten) ist ein reiner Fake. Einige von Euch haben das schon sehr zielsicher an Hand des Datums erkannt. Gut gemacht! 🙂 (zum Vergrößern einfach anklicken)

sanifair

3. Der Blogeintrag über die Vergabe von NSC Rollen ist ein Fake.
Vielleicht schreib ich mal wirklich was über dieses Thema. Aber in dem Fall wird das in einem deutlich anderen Ton geschehen. Wer den Link auf FB verpasst hat, hier ist noch einmal der Screenshot (mehr Inhalt gab es auch im Blog nicht; zum Vergrößern einfach anklicken):

Bildschirmfoto 2015-04-01 um 08.44.35

IMG_31934. Das Setting zum Chroniken 2015 ist immer noch geheim.
Die Plot-Info-Seite die auf Facebook gelinkt wurde war rein fiktiv und wird zwar technisch in dieser Form online gehen aber doch hoffentlich mit anderen Inhalten. Zum Glück haben das die meisten dann schon recht schnell als Aprilscherz identifiziert. Die Seite ist immer noch erreichbar unter diesem Link.

5. Den Hacker gab es niemals. 
Ja, wir kennen jemanden, der ein Fake-Profil auf Facebook eingerichtet hat. Wir werden ihn jedoch nicht verpfeifen. Er hat sich ja entschuldigt und zeigte Reue, nachdem wir „zurück gehackt“ haben. Hier das Foto von Kirstens Einsatz im Server-Raum:

 

5. Das #mytholeak Video von Shaky und mir ist echt.
Ja, das haben wir so aufgenommen und online gestellt. Ob wir darin jedoch die Wahrheit sagen oder Euch einfach nur alle anlügen… das muss jeder selbst mit seinem Gewissen vereinbaren. Wer die Anspielung nicht erkannt hat, dem legen wir diese (recht aktuellen) Berichte von Jan Böhmermann ans Herz, der den Varoufakis Mittelfinger (nicht) gefälscht hat:
Video 1: So entstand der Fake-Mittelfinger
Video 2: Dementi von Herrn Böhmermann

Und hier das Video von uns:

Strafanzeige_mytholeakFazit
Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht und das ganze schön eskaliert haben – bis hin zu einer fingierten Strafanzeige als die Diskussion auf kam, dass man über so etwas doch bitte keine Witze machen sollte.

Wir hoffen, Ihr konntet mit uns über diesen Scherz lachen – oder seid uns zumindest nicht böse, dass wir versucht haben, Euch etwas auf den Arm zu nehmen. Wir haben absichtlich dieses Jahr die Themen „Web Sicherheit“ und „Wahrheit/Lüge in den Medien“ gewählt, da man mit einem guten Witz unserer Meinung nach auch mmer etwas zum Nachdenken anregen sollte. Und wenn durch diese Aktion nur einer von Euch sich in Zukunft etwas mehr Gedanken bei der Wahl seines Passworts oder der Bewertung einer „Wahrheit“, die er auf Facebook (oder sonst wo im Web) liest macht, hat sich diese Aktion unserer Meinung nach schon gelohnt. Ja – wir haben mit unserer eigenen IT Sicherheit kokettiert, aber hey – wer nicht über sich selbst lachen kann, der sollte keine Groß-Cons veranstalten ^^.

In diesem Sinne: Es war uns eine Ehre erneut einen 1. April mit dieser tollen Community verbringen zu dürfen und danken vielmals unseren Komplizen Martin, Tom, Philipp, Daniel, Benjamin, Thomas, Patricia und David, der das folgende Logo erstellt hat (es war das Gruppen-Symbol für die Komplizen- und Kompadren-Gruppe die heute Vormittag alles im Blick behalten und teilweise geschickt kommentiert hat. „Forsaken United!“ – und wer weiss… vielleicht ist das Symbol ja echt und verrät den Plot 2016?).

ultima_ratio

Advertisements

3 Gedanken zu “April, April… 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s