Jörg: Howdy!

Ouai_JdSNach ein wenig Odyssee hat mich das Schicksal vor meinen Rechner und endlich auch in diesen Blog geschwemmt.

Also dann:

Hallo! Mein Name ist Jörg Brühmann und sie kennen mich bestimmt aus so Bereichen wie Kampagnenspiel, SiedlerCons und Schwarzem Eis!

Aber wie kam es dazu? Ehrlich gesagt wurde ich überredet. Es war im Jahre 2004, Gerhard Schröder war noch Bundeskanzler, da wurde ich Zeuge, wie ein Freund mich und andere am Tisch sitzenden als NSCs für ein Großcon zu rekrutieren versuchte. Die Preise waren günstig, die Deals schienen annehmbar, und Zeit hatten wir auch. Somit juckelten der Jörg und einige Kumpels also nach Brokeloh, einem Ort von dessen Existenz ich ansonsten vermutlich nie erfahren hätte. Als Schwarzes Eis-NSC also sammelte ich meine ersten Erfahrungen mit der Materie „ConQuest“.

Nach wachsender Begeisterung für Land und Leute entschied ich mich, einen weiteren Schritt zu wagen und meine Kreativkraft anzubieten, die offensichtlich auch angenommen wurde. Ich erfreute mich also am Schreiben von Hintergrundtexten zum Schwarzen Eis und machte mich an mein erstes Mammut-Projekt: Das Handbuch neu zu layouten.

Eigentlich glücklich mit meiner Aufgabe, nahte jedoch alsbald eine Größere: Ich erfuhr vom Kampagnenspiel, jenem ominösen Konstrukt, dass dem Zweck diente die Welt von Mythodea zwischen den Veranstaltungen zu beleben. Unbedarft und nichts ahnend, betrat ich diese Welt, in der Hoffnung sie eines Tages zu meistern.

Wieder verging eine Weile, da erwuchs aus dem Kampagnenspiel ein neuer Aufgabenbereich: Immer mehr Leute kamen auf uns zu und wollten Cons auf Mythodea veranstalten. Ein neuer Zweig war geboren: Die Siedlercons.

Zu erwähnen wäre vielleicht, dass ich die meiste Zeit davon noch NSC auf dem ConQuest war. Fabian allerdings war drauf und dran das zu ändern. Verbunden mit meiner Beförderung zum Kernautor für Kampagnenspiel, Siedlercons und Verfemte kam ein schwerer Gang: Meinen Sharuhn-Posten niederlegen und mich nun voll und ganz dem Team widmen.

Naja, immerhin hab ich jetzt ne Funke im Ohr. Ich höre euch also 😉

Beste Grüße,

Jörg
(Mit an Bord seit Februar 2010)

Advertisements

2 Gedanken zu “Jörg: Howdy!

  1. Bescheiden wie er ist, unser Jörg, hat er natürlich seine Beförderung in die Plotkoordination vergessen :-). Nächstes Jahr dann also in dunkelblauem Shirt. Ist ja fast wieder wie damals als Sharuhn!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s