Das Plotlabor

Die Reagenzgläser stehen bereit, die Ideen  sind gefunden.  Wir geben sie vorsichtig in die Gläser und vermengen sie gut. Wir formen aus Worten unsere Gedanken. Wir geben die letzten Stoffe hinzu, wir messen ab was bezahlbar und umsetzbar. Wir erkennen unsere Fehler und setzen erneut das Gemisch an.

Wir arbeiten schon seit vielen Monaten, doch langsam geht es auf die Zielgerade zu. Nicht das der Plot dann fertig wäre, viel eher geht es dann ans tausendfache Nachlesen, Nacharbeiten und neuschreiben.
Der  Plot nimmt formen an und wird langsam aber sicher von einem losen Haufen von Ideen zu einem großen Konstrukt indem man sich zurecht findet.

In wenigen Wochen wird der Plot fertig und durckbereit sein, er wird gerade noch rechtzeitig vorm ConQuest aufs Papier wandern und in die fähigen Hände der Teamitglieder.  Danach könnten wir Plotschreiber uns zur Ruhe begeben, doch weitgefehlt es gibt noch andere Plots und Aufgaben.. Das Jenseits der Siegel, der Battleground und das ConQuest’11 brauchen auch wieder Plot und so schreiben wir weiter und freuen uns darauf wieder ein Teil dieses Teams zu sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s