Die Wahrheit

oder: die Schwierigkeit im eigenen Land zu spielen

Wenn ich auf einen Con fahre, der nichts mit Mythodea zu tun hat, muss ich einen Charakter wählen der keine Ahnung davon hat. Die Gespräche drehen sich nämlich im Kreise von „nicht-Teamlern“ dann seltsamerweise in meiner Nähe häufig über das Thema Mythodea. Dabei möchte ich auf einem Mittellande-Fantasy-hab-ein-schönes-Wochenende-Con nicht an meine Arbeit denken. Und ausgefragt werden möchte ich dann auch nicht.
Sehr gut erinnere ich mich da an einen Con vor etwa 1-2 Jahren, als ich in einer Taverne saß und jedes mal, wenn sie über Mythodea philosophierten und gerade eine WAHRHEIT diskutierten, plötzlich die Augen auf mich gerichtet waren.
Seit diesem Tag gehe ich nicht mehr gern auf Nicht-Mythodea-Cons.

Wähle ich nun einen Mythodea-Con ist die logische Konsequenz, dass ich irgendwie SL bin, mal mehr mal weniger. Und in der übrigen Zeit kann man sich mal nen Charakter schnappen. weil es einfacher ist *etwas* zu wissen, und nicht nichts, nimmt man eben ein Elemantarvolk. Bringt man wenigstens das etwas unter die Leute.
Doch auch hier zeigt sich ein erstaunliches Phänomen. Egal was man erzählt, es wird immer als DIE WAHRHEIT angesehen. Selbst bei Aussagen, die so schwammig sind, dass man eigentlich nochmal nachfragen müsste, wird erstmal interpretiert. Oder sogar, wenn man Dinge erzählt, die nur der Charakter so sieht. Sofern es halbwegs logisch klingt, dann ist das DIE WAHRHEIT. Dabei hat logischerweise auch ein Elementarvolk seine eigenen Ansichten.
Wenn ein Naldar sagt „die Boro Madar sind dumm und stinken“, dann liegt das in der Natur ihres Wesens.
Nun ist also etwas interpretiert worden, und wird dann als WAHRHEIT ausgegeben. Und Cons später stellt man fest, dass aus einer Aussage, die man selbst getätigt hat, etwas ganz anderes wurde.
Auf dem letzten Con habe ich auch ein Elementarvolk gespielt. Ich tätigte eine Aussage, die in ihrem Wortlaut richtig war. Der Wortlaut wurde interpretiert und mir ein paar Stunden später anders wieder vorgetragen. Da war er dann falsch. Ich sagte „Nein, so hab ich das nicht gesagt“. Lustigerweise wurde mein Einwand so nicht gehört.
Selbiges funktioniert auch wenn man sagt „Meine Meinung ist, dass Argus blaue Unterwäsche trägt“, dann kommt 10 Minuten später jemand an und fragt „Warum tragen alle Untote blaue Unterwäsche?“. Und dabei wollte ich doch eigentlich nur eine Meinung sagen.

Was ich sehr faszinierend finde ist, wenn aus einer Aussage von mir wie „Untote tragen blaue Unterwäsche“ tatsächlich etwas wird, was tatsächlich stimmt. Nur das ist tatsächlich bei Interpretationen immer etwas schwieriger. Denn wer weiß schon, ob Untote nun Boxershorts oder Stringtangas anhaben?

Advertisements

11 Gedanken zu “Die Wahrheit

  1. Ich konnte nicht anders und erst mal eine schicke Unterhose für die Herren gestalten:

    *WERBUNG*
    http://psycholocke.spreadshirt.de/head-A12318151/customize/color/2

    Bei Fragen oder Kritik, gerne an mich!

    Ansonsten zum Thema:

    Grundsätzlich steh jeder vor dem Problem des Kommunikationsparadigmas:

    Quelle ——Senke—-> Kauderwelsch

    In Lenas Fall ist es doppelt schlimm wenn die Leute nicht begreifen das sie gerade nicht in offizieller Funktion auftritt. Aber wie bekommt man das gelöst?
    Ich habs Lena, du musst als wer anderes auftreten ohne das man dich erkennt! … Zum Bsp. Als Wookie bei Sci-Fi Larps, oder als Lepra-Kranke oder Mumie … das wärs! 😉

    Gefällt mir

  2. Ich weiss nicht, was ihr alle habt. Ich kann prima auf andere Cons gehen. Wenn da überhaupt über Mythodea IT getratscht wird (was superselten vorkommt), dann will sowiso keiner meine Meinung wissen.

    Und falls doch, hab ich die perfekte IT Antwort darauf:

    ———–
    Mythodea? Kenn ich nicht. War nie da. Bahamut hilf, ich weiss ja noch nicht mal wie es in Burgund aussieht und das ist nur ein paar Wochen zu Fuss entfernt.
    ———–

    Lena, such dir einfach Cons heraus wo Mythodea kein Thema bei den Spielern ist. Was so bei ziemlich 99% aller deutschen Larps der Fall sein dürfte wenn man das Gespräch nicht wirklich EXPLIZIT darauf hinsteuert…

    Und auf Mythodea-Franchise Cons würd ich sowiso niemals gehen. Ich geh auf Cons zum Spass haben….

    Gefällt mir

  3. Blaue Unterwäsche? Ging nicht letztes Jahr die Info rum dass Argus rosa Strapse trägt?
    Jetzt bin ich völlig verwirrt. Welche WAHRHEIT soll man denn noch glauben? 😉

    Gefällt mir

  4. *schüttelt mit dem Kopf und fuchtelt mit den Armen*
    Man, du hast vielleicht Probleme…verstehe ich das richtig, dass du es anprangerst, dass andere deine Worte (des Charakters) für wahr nehmen? Würde dich, egal ob auf dem Mythodea oder anderem Con, nicht als Team von Mythodea zuordnen. Vom Namen her würde ich dich eher in der Reihe von Wiki und Halvar sehen.
    Zu deiner Tavernengeschichte kann ich schlecht etwas sagen, außer dass ich bisher soetwas nicht erlebt habe. Bedauere aber die Leute, die denken, dass ein einzelner das ganze Plotbuch und alle Hintergrundgeschichten kennt.
    Aber was möchtest du eigendlich sagen? Das sich Informationen beim weiterreichen verfälschen? Das niemand dich oder deine Aussagen für voll nehmen soll? Das man sich nach 24 Uhr nicht mehr in einer Taverne voller OTblasen aufhalten sollte?
    Oder vielleicht, dass es einfach keine Wahrheit gibt!
    Es ist doch so, dass jede Wahrheit/Meihnung mehrere Seiten hat und es nicht eine Richtige gibt.
    Wünsche dir jedenfalls viel Glück bei der nächsten Conauswahl. Für mich bleibst du einfach die kleine Wikingerbraut, Elementarvolk oder was du immer spielst. Und was du (oder ein anderer) erzählst, bleibt für mich immer deine Reflektierung der Wahrheit. Was ich aus deiner Wahrheit mache, steht auf einem anderen Blatt.

    Gefällt mir

    • Hallo Tim,
      mit deinem letzten Satz hast du erkannt was ich sagen wollte: Nicht immer ist die Wahrheit aus etwas das, was die einen verstehen bzw der Sagende mitteilen wollte. Manchmal stimmt es, manchmal nicht. Denn die Interpretation ist immer eine solche, nie das Gesagte.

      Mit Wikingerbraut hab ich (außer meinem realen Namen) übrigens nichts zu tun. Wenn du mich nicht zuordnen kannst, dann find ich das ehrlich gesagt ziemlich gut. Ist aber inzwischen auch öfter so, dass man eben doch von Teilnehmern erkannt wird und dem ConQuest-Team zugeordnet wird.

      Liebe Grüße
      Lena

      Gefällt mir

    • _________________________________________________________________________________________ -erster Gedanke wurde zensiert.
      Jetzt sitz ich hier mit einem Kopf voller Bilder. Herr Senator, achten sie auf ihre Worte……..

      ….aber wenn man nicht genau hinschaut könnte mann/frau auf der Unterhose auch NERD lesen.

      Gefällt mir

  5. *nickt heftig*
    Ich werde das nachher dann gleich mal als ANWEISUNG in den NSC Bereich bei uns im Südforum posten. Also das mit der blauen Unterwäsche der Untoten.
    Schließlich hat das ja eine von Conquestteam geschrieben, dann MUSS das ja auch die WAHRHEIT sein gell?*zwincker*

    Und ich werde das auf dem JdS dann auch gleich kontrollieren ob des eingehalten wird *pfeif*

    Es steckt ja sooooviel WAHRHEIT in dem Blogeintrag 😉

    PS: Der erste der das was ich geschrieben habe als Wahrheit ansieht, hat nicht verstanden das ich net zum Team gehöre *lach*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s