Zurück nach Steinbrück!

Wer schon einmal auf einem „Jenseits der Siegel“ war wird sie sicher kennen, die Fonós, von Prucks, Sentys, Wehrheimer und all die anderen verrückten aber liebenswürdigen Familien aus Steinbrück (und Trebal am Waldbach). Dieses Jahr zieht die Stadt ein zweites mal um – sowohl IT wie auch OT – und einige Familien reisen mit, andere bleiben zurück und wieder andere stoßen neu hinzu. Als kleine Vorfreude für alle die 2010 wieder mit dabei sind, hier eine kleine Zusammenfassung. Und für alle, die zum ersten Mal da sind – das erwartet euch :-)…

Die Stadt im letzten Jahr.

Alt-bekannte Familien:

Die Seehandelsgilde: Die Machthaber, Bürokraten und Beamten. Sie halten Steinbrück fest im Griff und stellen im Moment alle bedeutenden Ämter – vom Bürgermeister über den Richter und Kämmerer bis zum Baumeister. Und sie haben nicht vor, all dies aus der Hand zu geben.

Hier ist die Stimme des Herolds verlinkt, die Stadtzeitung von 2008. Der Link öffnet sich auf der Seite der LarpZeit.

Die Familie Kittler: Die Dorfzeitung „Bild der Stadt“ ist neben dem Frauenmagazin „alaBasta“ einer der schnellsten Wege in Steinbrück zum Dorgespräch zu werden.

Die Werheimer Taverne: Mit ihrer südlichen, für einige anstrengende Aussprache und immer einem Scherz auf den Lippen und einer handvoll Sackfett unter dem Tresen verkaufen sie das beste Bier von Mythodea.

Die Alchimistengilde: Ihre Feuerwerke sind legendär und ihre Experimente gefürchtet. Und sie sind gespannt, was es in diesem Teil Mythodeas an faszinierenden Tieren, Pflanzen und sonstigen Substanzen zu entdecken gibt.

Das Badehaus Krabat: Natürlich sorgen sie auch in diesem Jahr für gute Laune und saubere Städter (und Besucher!). Ihre heissen Zuber und Leckereien werden vor allem an den kalten Frühlingsabenden von allen genossen.

Im Badehaus Krabat wird jeder bestens versorgt!

Im Badehaus Krabat wird jeder bestens versorgt!

Das Haus Fonó: Ein Massagehaus der besonderen Art. Hier werden nicht nur die Gäste verwöhnt sondern zugleich der perfekte Rahmen für allerhand „Gemauschel“ am Rande geboten.

Das Haus der Künste: Mit Tanz, Gesang und angenehmer Gesellschaft sorgen sie bei jeden zahlenden Kunden für ein paar Stunden der Sorglosigkeit und Entspannung.

Das Frisch-Fleisch-Kartell: Ein kleiner Clan Rahak Duhn (mythodeanische Orks) die sich um den Jagd-, Fischerei- und Metzgerei-Bedarf der Stadt kümmern.

Die Wache & Grüne Garde: Die Herren und Frauen in rot/weiss sowie grün/schwarz sorgen erneut für Sicherheit und Ordnung auf den Straßen Steinbrücks. Zumindest versuchen sie es.

Die Krämerey: Gebrannte Mandeln, Krimskrams und Allerlei für jeden mit genug Kupfer in der Tasche!

Neu in der Stadt:

Die Gebrüder Faustwerk: Zwei ältere Magier mit ihrer Entourage die sich aus noch nicht ganz geklärten Gründen im Dorf nieder gelassen haben. Man darf gespannt sein, was ihre wahren Motive sind.

Die Prediger Aquas: Eine kleine Gruppe von Anhängern Aquas haben beschlossen, die Städter nicht länger in Morallosigkeit und Unglauben existieren zu lassen und möchten den Segen der Elemente nach Steinbrück bringen.

Die Familie Vangelio: Sie wurden von den Städtern angeheuert, um die in den letzten Jahren so stiefkindlich behandelte Arena mit Leben, Schweiss und Blut zu füllen.

Die Totengräber: Wo immer Menschen feiern, leben und sich treffen gibt es auch für sie arbeit. Aber nicht so viel wie im Krieg. Hm… vielleicht sollte man das Geschäftsfeld erweitern. Wie wäre es mit einer Liebesbörse?

Die Schule: Angeblich werden sich in diesem Jahr auch einige Abgesandte von der Lebendigen Bibliothek zu Siegelstatt in Steinbrück einfinden, um Weisheit und Wissen zu verbreiten.

PS: Die Herren Statler und Waldorf sind leider zur Zeit im Urlaub (angeblich in Gargellen) und untröstlich, an diesem Montag keinen Beifall spenden zu können.

Advertisements

6 Gedanken zu “Zurück nach Steinbrück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s