Kurioses III

Mittwoch Abend ConQuest 2009.

Ich laufe aus Richtung NSC-Lager zum HQ am Stadtrand entlang. Ich sehe einen jungen Mann kurz vor den Hütten am Gebüsch stehen und höre es plätschern.

„Wir haben auch Toiletten“ sage ich im vorbeigehen, gerade nicht die Zeit habend für mehr Ordnung zu sorgen.

Lallend schallt mir entgegen „Ey, ja, schon. Wenn du der SL nix sagst geb ich dirn Kupfer!“

„Ich bin SL“, japste ich, mir das Lachen verkneifend.

„Oh scheiße“ sprach er und rannte weg, ohne einzupacken 😉

Freitag Nacht ConQuest 2009

Ich sitze im Erdlager am Rand des Hauptweges und kläre gerade etwas mit einer Teilnehmerin, als ein „Abenteurer“ sich vor uns positionierte. Er plapperte etwas davon was zwei junge Elfinnen wie wir so allein in der dunklen Nacht machen würden, ohne wärmenden Mann an unserer Seite. Dann lobte er unsere wunderschönen Gewandungen (Wohlbemerkt ich im grünen Orga-Shirt, knicklichtbeleuchtet und Trekkinghose, nebst Gebammsel in Form von Nylontasche am Gürtel) Ich sagte ihm, dass er jetzt weitergehen könne, wir hätten was zu besprechen. Er bejammerte sich selbst, dass er ja so ein armer einsamer Kerl wäre. Ich forderte ihn nochmal auf uns in Ruhe zu lassen. Sein Kommentar „Dann sag ich jetzt der SL, dass ihr nicht mit mir spielen wollt“ Dann wankte fort!

ConQuest 2007, Donnerstag Abend

Ich sitze mit einer Mit-SL auf der Hauptwiese bei den Bannern. Wir hatten uns gerade in eine große Decke eingewickelt und warteten, ob noch irgendwas passiert oder wir ins Bett gehen könnten. Irgendwann liefen kleine Schatten an uns vorbei, es gickerte. Wir schauten uns kurz an, holte unsere Knicklichter unter der Decke hervor, um zu signalisieren „Achtung, wir sind da“. Plötzlich zischte es zu unseren Füßen „Hey! Psst“ -„Ja, können wir dir helfen?“ Es kicherte aus mehreren Mündern. „Sind die NSC schon hier gewesen? Wir wollten die überfallen, aber wir sehn nicht mehr soviel und gerade laufen ist auch so schwer“

ConQuest 2007, Samstag Abend

Eine nicht näher benannte Person (er oder sie wird sich wohl erkennen) saß auf einer Bank, nebendran eine Palette mit Kakao-Päckchen. Ich saß gegenüber. Plötzlich flog eine Kakao-Packung. „Lena…Schoggooomilch“ Ich fing sie und stellte sie neben mich.  „Lena…Schoggooomilch“ Ich fing sie und stellte sie neben mich. „Lena…Schoggooomilch“ Ich fing sie und stellte sie neben mich. „Lena…Schoggooomilch“ Ich fing sie und stellte sie neben mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s