Plot-Team Dictionary I

Quelle: www.epzilon.deIm Laufe der Jahre haben sich im ConQuest-Team eine Menge Redewendungen breit gemacht. Einige davon sind nur in bestimmten Teambereichen (z.B. dem Plotteam) gängig, andere sind Bereichsübergreifend geworden. In seltenen Fällen wurden sogar Sprüche von Spielern zur Teamkultur erhoben und werden gleichwertig mit SL Sprüchen verwendet. Die meisten dieser Redensarten haben wir Radio SL2 und dem jährlichen Koordinatoren Richtfest zu verdanken.

etwas philippen – einen Gegenstand, eine Fläche oder ein Gebäude mit möglichst viel Lampenöl, Spiritus, Benzin und/oder sonstige Brandbeschleunigern in den Flammentod schicken; kann auch für die Nutzung eines Propangas Flammenwerfers zum rösten von Grillgut verwendet werden (Philipp ist Head des Orga Bereichs und Inhaber von LiveAdventure)

etwas fabianisieren – einen Namen durch den (vermutlich) willkürlichen Einsatz von Apostrophen, Trennstrichen und zustäzlichen Füll-Buchstaben (insb. h, y und c) „epischer“ machen; manchmal werden auch einfach morphologisch völlig eindeutige und ausreichende Lautschriften wie „sch“ oder „f“ durch „sh“ bzw. „ph“ ersetzt oder Vokale zur Kennzeichnung von Silbenlänge verdoppelt

einen Linus bauen – eine Idee, die unglaublich genial und cool ist einfach mal direkt umsetzen und dabei gut aussehen (ohne mögliche Konsequenzen zu berücksichtigen); wird meist andächtig und respektvoll aber auch mit viel Mitgefühl für die Konsequenzen gebraucht (Linus ist vielen besser bekannt als Argus)

einen Meilinger erzählen (neu) – einen Witz erzählen, durch den jeder der ihn hört einen Debuff erhält; bei drei Stacks explodiert der Kopf (Herr Meilinger ist eigentlich Spieler, hilft aber auf dem JDS und Battleground als SL aus)

ein GNÜ entdecken – ein GNÜ ist ein „Gute-Nachrichten-Überbringerlein“ und seine Entdeckung ist ein genauso seltener wie freudiger Moment; der Entdecker kann sich sicher sein, noch Jahre später überall als Edegnü oder Edzwegenü bekannt zu sein („Entdeckerin des ersten / zweiten GNÜ“)

nen Avatar suchen gehen – gängier Ausspruch wenn man mal eine Weile allein sein will; manchmal wird statt Avatar auch „Nyame“ oder „Argus“ verwendet (je nach Lagerzugehörigkeit der entsprechenden SL)

jemandem den Heinrich machen – mit der Frau eines Freundes schlafen um diese in der harten Zeit der Abwesenheit des Freundes zu trösten; nach einem bekannten mythodeanischen Charakter benannt

jemand richtig den Heinrich machen – genauso wie oben nur muss dabei auch noch ein Kind gezeugt werden

PS: Du kennst weitere Team-Sprüche? Oder ein paar Spieler Sprüch? Davon muss es doch auch hunderte geben… also einfach als Kommentar posten!

Advertisements

13 Gedanken zu “Plot-Team Dictionary I

  1. Pingback: Plot-Team Dictionary III « Conquestofmythodea's Blog

  2. Pingback: Plot-Team Dictionary II « Conquestofmythodea's Blog

  3. Oh und natürlich:
    Schlumpf: Bezeichnung für das Verpflegungszelt des Teams
    schlumpfen gehn: Bezeichnung dafür essen oder trinken zu gehen

    hügeln gehen: Bezeichnung für den Besuch der Toilette. Abstammend vom JDS ´09, als man über einen Hügel zu den Sanitäreinrichtungen laufen musste. Hügeln gehen kann auch IT benutzt werden

    „es wie Volker machen“: ein Wutausbruch mit fliegenden Gegenständen, oder in anderem Zusammenhang, eine Patinaschicht aus Autan, Sonnenmilch, Dreck und Staub bauen zur Abwehr von Stechmücken.

    „schwarzer Staub Mythodeas“: bezeichnet den schwarz wirkenden staubigen Boden in Brokeloh, der sich überall reinsetzt und sogar schwarze Zehen macht, wenn man Schuhe und Socken trägt

    Gefällt mir

  4. (neu) Schrömmeln: Eine nach heftigen Diskussionen zwischen verschiedenen Kulturen und Herkunftsorten der Spielleitungen entstandene Mischung aus Brötchen, Schrippen und Semmeln.

    Gefällt mir

  5. Statler: „Haha… witzig witzig. Vermutlich.“

    Waldorf: „Ja, vor allem wenn man all die Leute kennt nach denen das benannt ist!“

    Statler: „Ah, verstehe. Kennen Sie die?“

    Waldorf: „Keinen einzigen! Ha ha ha ha ha…“

    Gefällt mir

  6. Es fehlt noch:
    Eine Linuswoche: Zeitraum unbestimmter Länge von jetzt bis zum nächsten Conquest. Am meisten bekannt geworden durch das Warten der NSCs auf die Guides.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s