Servicewüste Live Adventure

Bei meinem letzten Städtetrip hab ich mir im Internet einen Flug gebucht. Also eigentlich zwei Flüge. Den Hinflug hab ich am günstigsten von der Lufthansa bekommen, den Rückflug gabs bei Air Berlin. Bezahlt hab ich dann aber aus versehen den Gesamtbetrag auf das Konto der Lufthansa. Zwei Tage später, als ich meine Auszüge kontrollierte, ist es mir dann aufgefallen. Da dacht ich mir um  mir den ganzen Stress mit Rücküberweisung, etc. zu sparen, frag ich doch einfach mal bei der Lufthansa , ob sie nicht das Geld an ihren Konkurrenten Air Berlin überweisen könnten! „Klar“, sagte die Lufthansa und erledigte die Transaktion für mich.

Ihr glaubt mir das nicht? Stimmt, ist auch erstunken und erlogen.

Aber letzte Woche ist uns im Büro tatsächlich was Ähnliches passiert! Tobei bekam einen Anruf von einem Vater, der für seine Tochter 2 Tickets für das ConQuest  und 2 für das Drachenfest gekauft hat. Freundlicherweise hat er uns den kompletten Teilnehmerbeitrag für beide Veranstaltungen überwiesen. Der wollte dann von Tobei, dass wir den Teilnehmerbetrag für das Drachenfest an Wyvern überweisen. Ca. fünf Minuten hat Tobei mit einer Engelsduld dem Herrn versucht zu erklären, warum das eine ganz dumme Idee ist, bis er es endlich verstanden hat (zumindest hat er dann aufgegeben!).

Die Verstellung von den Gesichtern bei Wyvern, wenn sie entdeckt hätten, dass der Live Adventure zwei Tickets fürs Drachenfest gekauft hat, ist dennoch sehr reizvoll! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s