Hör auf deinen Körper

“Lena, im Speisesaal steht ein Spieler dems nicht so gut geht, der meinte ob nachher mal ne SL vorbei schaun kann!”

So begann für mich die Lehre, und für den betroffenen Spieler wahrscheinlich auch, dass man sich einen Infekt nicht mit Medikamenten runterdrosseln, seine Müdigkeit nicht mit Energiedrinks wegtrinken sollte. Denn man hört seinen Körper nicht mehr richtig um Hilfe schrein. Bis zu dem Zeitpunkt, wo es schon fast zu spät ist.

Ein verschleppter Infekt hat schon Leistungssportler “in die Knie gezwungen”, weil sie nicht auf ihren Körper hören wollten. Gerade Larper scheinen dasselbe zu machen. Ein verschleppter Infekt kann innere Organe angreifen, insbesondere das Herz. Das wiederrum kann ernsthafte Folgeschäden verursachen. Eine Myokarditis (Herzmuskelentzündung) ist bei etwa 20 Prozent der Erkrankungsfälle die Ursache für einen plötzlichen Tod bei Erwachsenen vor dem 40. Lebensjahr. Quelle: hier klicken

Insbesondere wenn du im Winter oder in der Erkältungszeit auf Con fährst, wo dein Körper höheren Belastungen ausgesetzt ist: Hör auf deinen Körper!

PS: Gute Besserung B.

About these ads

5 Gedanken zu “Hör auf deinen Körper

  1. Leider vergessen viele Spieler aber auch NSCs und auch SLs, dass auch sie nur Menschen sind und daher sollte jeder immer mal in sich gehen und es nicht übertreiben.
    Schön dass ihr das mal zur Sprache bringt ;)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s